Posts

Es werden Posts vom Februar, 2015 angezeigt.

Kelheimer Jobcenter Mitarbeiter attackieren krankgeschriebenen zu Hause ( Aktualisiert 26.III.2015)

Bild
von Reuter S.
Jobcenter Kelheim verhöhnt weiter Kunden und dessen 80 Jährige Mutter!
Vom Kunden des Jobcenters wurde uns folgendes Schreiben zur Veröffentlichung überlassen.
Eine Stellungnahme dessen und weiteres Vorgehen wird erwartet.

Antwort des Jobcenters Kelheim, durch den  "Geschäftsführer"  Michael Sturm, (Verheiratet seit 2010, Zweite Ehe, zweites Glück?, aus erster Ehe eine Tochter Lea), der jedes Mittel einsetzt, zum Vorfall am 19. Februar 2015.





___________________________________________________________________________



Bezieher von Arbeitslosengeld II müssen grundsätzlich damit rechnen, dass ein Mitarbeiter oder ein Beauftragter des Jobcenters sie zu Hause aufsuchen könnten. Diese Hausbesuche dürfen aber nur bei einem begründetem Verdacht erfolgen und sollen nicht als Schikane gegen Hartz IV Bezieher eingesetzt werden.

Der Hausbesuch muß nicht angekündigt werden, da sich das Amt bei unklaren Sachverhalten mit dem Überraschungscharakter eine zusätzliche Aufklärun…